Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden AGB enthalten auch die gesetzlich geforderten Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich

(1) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Kunstjagd, Inhaber Metehan Kocyigit, Bergmannstr. 47, 80339 München (nachfolgend “Kunstjagd”) und ihren Kunden (nachstehend “Kunden”), die im Hinblick auf die über die Online-Plattform www.kunstjagd.de angebotenen Waren zustande kommen.

(3) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Mitgliedschaft

(1) Nur angemeldete und registrierte Kunden können für Bild-Vorschläge im Bereich “Contest” abstimmen. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Internetseite. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und jederzeit kündbar. Es entstehen keine Verpflichtungen durch die Anmeldung bei Kunstjagd.

(2) Die Abmeldung erfolgt formlos per E-Mail (kontakt@kunstjagd.de) oder schriftlich an

Kunstjagd
Bergmannstr. 47
80339 München

3. Abstimmen für neue Motive und Angebote im Shop

(1) Im Bereich “Contest” werden von Kunstjagd ausgewählte Bilder vorgestellt. Kunden von Kunstjagd können hier unverbindlich für ihre Favoriten abstimmen. Die vorgestellten Darstellungen stellen explizit kein Verkaufsangebot dar und dienen nur dazu, eine Indikation der Kunden über ihre Favoriten für zukünftige Verkaufsangebote von Kunstjagd zu bekommen. Kunstjagd behält sich die finale Auswahl der Produkte für den Shop vor.

(2) Im Shop werden die aktuellen Motive von Kunstjagd vorgestellt. Hierzu gehören Produktbild sowie detaillierte Beschreibungen der Produkteigenschaften. Registrierte Kunden und Gäste können hier Produkte bei Kunstjagd bestellen.

4. Vertragsschluss

(1) Die auf der Website enthaltenen “Angebote” stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei Kunstjagd zu bestellen.

(2) Durch das Absenden des ausgefüllten Bestellformulars im Internet gibt der Kunde ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages bzw. Werklieferungsvertrages ab. Im Falle der Annahme dieses Angebots versendet Kunstjagd an den Kunden eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

(3) Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons “In den Warenkorb” in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons “Artikel im Warenkorb” unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Symbols “X” wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button “Zur Kasse gehen”. Melden Sie sich dann an oder eröffnen Sie ein Kundenkonto. Sie können auch als Gast bestellen, allerdings müssen Sie in diesem Falle bei zukünftigen Käufen Ihre Daten erneut eingeben. Geben Sie dann Ihre Daten ein. Pflichtangaben sind mit einem “*” gekennzeichnet. Nach Auswahl der Versand- und Zahlungsart gelangen Sie auf eine Übersichtsseite Ihrer Bestellung, mit dem Endpreis und wie dieser sich zusammensetzt. Ihre Eingaben können Sie durch Anklicken der Buttons “Ändern” korrigieren. Sie schließen dann durch Anklicken des Buttons “Jetzt bestellen” den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich bis zu diesem Zeitpunkt jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen.

5. Lieferung und Versand

(1) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands.

(2) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von dem Kunden angegebene Lieferadresse.

(3) Die Lieferung erfolgt durch eine von Kunstjagd ausgewählten Versanddienstleister. Die Versandkosten sind in der jeweiligen Warenbeschreibung sowie dem Bestellformular angegeben.

(4) Die maximale Lieferzeit beträgt drei Wochen ab Vertragsabschluss. In der Regel wird die Bestellung innerhalb von 6-9 Werktagen nach Zahlungseingang bearbeitet und versandt.

(5) Im Falle einer unwahrscheinlichen Verletzung der unter (4) genannten Frist wird der Kunde von Kunstjagd mit Fristablauf unverzüglich und schriftlich (§ 126b BGB) unterrichtet. Der Kunde kann in der Folge ebenfalls unverzüglich in Textform (§ 126b BGB) von seinem gesetzlichen Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht Gebrauch machen.

(6) Ein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz wegen Verzögerung der Leistung (§ 280 Abs. 2, 286 BGB) ist ausgeschlossen, soweit die Verzögerung von Kunstjagd weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde.

(7) Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen und vollständigen Selbstbelieferung. Dies gilt allein für den Fall, dass die Nichtbelieferung von Kunstjagd nicht zu vertreten ist. Kunstjagd unterrichtet den Kunden unverzüglich von der Nichtverfügbarkeit der Leistung. Die bereits erbrachte Gegenleistung wird gegebenenfalls zurück erstattet.

6. Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Produkte im Eigentum von Kunstjagd.

7. Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise, die auf der Website von Kunstjagd angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen. Die Höhe des Versandpreises entnehmen Sie bitte den Hinweisen in der FAQ unter Versandkosten.

8. Bezahlung

(1) Lieferungen von Kunstjagd erfolgen nur gegen Vorauskasse.

(2) Der Kunde kann die Zahlung per Bankeinzug, Vorkasse, Kreditkarte oder weitere Bezahlverfahren vornehmen.

(3) Der Kaufpreis ist bei Vertragsabschluss sofort und ohne Abzug fällig.

(4) Falls eine Abbuchung vom Konto des Kunden wegen Angabe falscher Daten oder mangels Deckung dessen Kontos nicht möglich ist, hat der Kunde Kunstjagd die gegebenenfalls entstandenen Mehrkosten zu ersetzen.

9. Gewährleistung

(1) Ausschlaggebend für Umfang und Art der Lieferung sind ausschließlich die in der Auftragsbestätigung gemachten Angaben. Für die Richtigkeit sämtlicher in Werbeanzeigen, Katalogen, Rundschreiben und Preislisten gemachten Angaben, Abbildungen, technischen Daten, Leistungs-, Maß- oder Gewichtsbeschreibungen übernimmt Kunstjagd keine Gewähr. Diese haben rein informativen Charakter.

(2) Der Kunde ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, im Falle eines gewährleistungspflichtigen Mangels Nacherfüllung einzufordern und, falls diese unmöglich oder unzumutbar ist, den Kaufpreis zu mindern oder vollständig vom Vertrag zurückzutreten.

(3) Erfolgt eine Rücksendung aufgrund von Qualitätsmängeln, so übernimmt Kunstjagd die entstehenden Portokosten.

(4) Sämtliche Gewährleistungsansprüche für die gelieferte Ware verjähren 2 Jahre nach Erhalt der Ware. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer, so beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr.

(5) Ist der Kunde Kaufmann, so setzen die Ansprüche aus der Gewährleistung voraus, dass dieser seinen Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nach § 377 HGB nachgekommen ist.

10. Haftungsbeschränkungen

(1) Kunstjagd haftet nicht für eine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des eigenen Online-Angebots. Eine fehlerfreie Verfügbarkeit ist technisch nicht möglich.

(2) Kunstjagd haftet für andere als durch die Verletzung von Körper, Leben und Gesundheit entstandene Schäden nur dann, wenn diese auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten von Kunstjagd oder der Erfüllungsgehilfen von Kunstjagd beruht. Eine über dieses Maß hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

11. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


Bitte senden Sie die Ware an die o.g. Adresse.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Für die Rücksendung von paketversandfähiger Ware können Sie bei uns per Telefon (+49 (0) 89 92580181) oder Email (kontakt@kunstjagd.de) einen Retourenschein und Retourenaufkleber bestellen. Wir bitten Sie, für die Rücksendung Ihrer Bestellung per Paket unseren Retourenaufkleber zu verwenden und die Sache im Originalkarton an uns zurückzusenden. Weder die Verwendung des Retourenaufklebers noch die Rücksendung im Originalkarton sind zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind folgende Verträge:

  • - Lieferverträge von Waren, die Kunstjagd individuell für den Kunden angefertigt hat und die auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Insbesondere betroffen sind hierbei Produkte, die Inhalte enthalten, die der Kunde selbst erstellt hat.
  • - Lieferverträge von verderblichen Waren oder Waren die nicht zur Rücksendung geeignet sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

12. Gestalterische und technische Abweichungen

(1) Kunstjagd behält sich bei Erfüllung des Vertrages ausdrücklich geringfügige Abweichungen von den Angaben, Beschreibungen und Darstellungen in Katalogen, Prospekten und allen sonstigen Unterlagen, seien sie schriftlicher oder elektronischer Art, vor. Dies bezieht sich insbesondere auf Abweichungen hinsichtlich Farbe, Gewicht, Gestaltung, Struktur, Abmessung und ähnlicher Merkmale, soweit diese dem Kunden zumutbar sind.

13. Urheberrecht

(1) Übermittelt der Kunde eigene Inhalte, die in das Produkt eingebunden werden, versichert der Kunde gegenüber Kunstjagd, dass diese Inhalte frei von Rechten Dritter sind. Werden Rechte Dritter verletzt, sei es durch Urheber-, Namensrechts-, Persönlichkeitsverletzungen, gehen diese Verletzungen voll zu Lasten des Kunden. Der Kunde versichert auch die Nichtverletzung aller sonstigen Rechte Dritter durch die übermittelten Inhalte.

(2) Mit dem Kauf der Ware erwirbt der Kunde das dingliche Eigentum an dieser Ware. Das Recht zur Reproduktion (Vervielfältigung), Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung wird dem Kunden nicht eingeräumt, so dass diese Handlungen der Zustimmung des jeweiligen Urhebers bedürfen. Der Kunde ist jedoch nicht gehindert, die erworbene Ware an Dritte zu veräußern, zu verschenken oder ihnen auf Zeit zu überlassen.

14. Lizenzvereinbarung

(1) Durch Einreichung eines Bildes über unsere Upload-Seite bestätigt der Kunde, dass er alleiniger Inhaber sämtlicher Nutzungsrechte der zur Verfügung gestellten Werke ist. Nach erfolgreicher Abstimmung durch die Kunden (“Contest”) bzw. vor Aufnahme in unseren Shop zum Absatz eines Produktes schießt der Kunde mit Kunstjagd ein Art Licensing Agreement ab, auf dessen Basis die Lizenzgebühr vereinbart wird. Sollte es nicht zum Abschluss eines solchen Vertrages kommen, wird das Bild bei Kunstjagd gelöscht und jegliche Rechte verbleiben beim Kunden bzw. Urheber.

15. Haftungsfreistellung

(1) Der Kunde verpflichtet sich, Kunstjagd auf erstes Anfordern von allen Ansprüchen und Forderungen freizustellen, die aufgrund von Verletzung von Rechten Dritter geltend gemacht werden. Weiter versichert der Kunde, Kunstjagd alle entstandenen Verteidigungskosten und sonstigen Schädigungen zu erstatten.

16. Datenschutz

Informationen zum Datenschutz sind in unseren Datenschutzbestimmungen zu finden.  

17. Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen Kunstjagd und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980) Anwendung.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der ausschließliche Gerichtsstand München.

(3) Werden einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Kunstjagd unwirksam, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt und wirksam. Unwirksame Bestimmungen werden durch die gesetzlichen Regelungen ersetzt.

Stand 03/2011